Massage auf Rezept - geht das?

Kann man sich eine Massage verschreiben lassen? Die Oldenburger Medical-Wellness-Experten geben die Antwort.

Kann man Massagen verschrieben bekommen? Das werden wir häufig von unseren Kunden gefragt. Medizinische Massagen helfen bei Verspannungen und Schmerzen, viele Beschwerden lassen sich durch regelmäßige und fachkundige Massagen lindern und deutlich verbessern.

Aufgrund der Budgetkürzungen der gesetzlichen Krankenkassen der letzten Jahre verschreiben Ärzte gesetzlich Versicherten nur noch selten Massagen auf Rezept. Besser sieht es für privat Versicherte aus, die gute Chancen auf die Verordnung von medizinischen Massagen bei entsprechender Indikation haben. Voraussetzung für Massagen auf Privatrezept ist dabei eine entsprechende Diagnose des Arztes:

 

Bei Erkrankungen des Muskel - und Skelettsystems, chronischen Verspannungen oder nach Operationen kann eine Massage sinnvoll und hilfreich bei der Behandlung sein. Auch bei psychischen Erkrankungen, wie Depressionen, können Massagen die Begleitsymptome lindern.

 

Richtig angewandt hilft eine Massage, die Durchblutung im behandelten Gebiet zu steigern, dadurch bauen sich Verspannungen ab und Blockaden können sich lockern. Neben der klassischen lokal wirkenden Massage können Bindegewebs- oder Fußreflexzonenmassagen sogar eine ganzheitliche Behandlung des Körpers ermöglichen.

Verschreiben kann die Massage der Hausarzt, ein Orthopäde oder auch ein Facharzt wie zum Beispiel ein Kieferorthopäde bei Problemen mit dem Kiefergelenk.

 

Bei entsprechender Diagnose wird in der Regel ein Rezept mit  6 bis 10 Massagen ausgestellt. Ideal ist es, wenn Sie sich in Kombination dazu eine Wärmebehandlung mit Fango verschreiben lassen, so ist die Muskulatur vor der Massage aufgewärmt und vorbereitet.

 

Neben der Behandlung auf Privatrezept gibt es die Möglichkeit, die Leistungen eines Physiotherapeuten oder Masseurs als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen und auf diese Weise auch ohne die Verschreibung eines Arztes etwas effektiv für seine Gesundheit zu tun.
 

Um sicherzugehen, dass Ihnen die Massage auch hilft und der Masseur auch ein fundiertes Hintergrundwissen besitzt, sollten Sie die Massage nur von ausgebildeten Physiotherapeuten oder Masseuren durchführen lassen. Staatliche geprüfte Physiotherapeuten und Masseure wissen, bei welchen Erkrankungen Massagen angewendet werden können.

PhysioCare in Oldenburg bietet ein professionelles Angebot von medizinisch basierten Wellness-Behandlungen die wir sowohl für Selbstzahler als auch für Patienten mit Privatrezept anbieten. Wir beraten Sie gern bezüglich der idealen Behandlung.

Studio | Eversten

Edewechter Landstraße 146

26133 Oldenburg

Tel. 0441 180 33 601

Email:
eversten@physiocare.de

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr,, 8.00h bis 19.00h

Studio | Alexanderstrasse

Alexanderstraße 324A

26127 Oldenburg

Tel. 0441 777 97 477

Email:
alexanderstrasse@physiocare.de

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr., 8.00h bis 19.00h

Hier finden Sie Expertenwissen rund die Themen Physiotherapie, Massage und Medical Wellness.

Diese Praxis für Physiotherapie ist Mitglied im ZVK

  © Copyright 2019