"Klassische" Osteopathie in Oldenburg

Osteopathie mit ärztlicher Verordnung und Anerkennung durch die Kassen

Bei der klassischen Osteopathie handelt es sich um die anerkannte Osteopathie-Behandlungsform wie sie in der Regel von Ärzten (meistens Orthopäden) verordnet und von einer Vielzahl von Krankenkassen anerkannt wird.

 

  • alternative, sehr wirkungsvolle Therapieform zur klassischen Physiotherapie, die individuell auf Ihre Beschwerden abgestimmt wird.

  • Osteopathie kann eingesetzt werden bei Wirbelsäulen- und Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen, schmerzhaften Verspannungszuständen

  • Ausführung ausschließlich durch zugelassene, medizinische ausgebildete Osteopathen mit Anerkennung durch die Krankenkassen.

  • Dauer: 60 Minuten

  • Preis 86,- Euro

Hinweise zur Verordnung und Abrechnung von Osteopathie:

Für ein Osteopatiebehandlung und die Erstattung durch eine private oder gesetzliche Kasse ist es entscheidend, dass eine Verordnung eines Arztes über "Osteopathie" vorliegt.

Achten Sie dann bei der Wahl Ihres Osteopathen auf die Zulassung des Therapeuten: Osteopathie darf nur von zertifzierten und von den Kassen anerkannten Osteopathen angewandt und mit den Kassen abgerechnet werden. Beides ist bei PhysioCare der Fall.

Bei PhysioCare erhalten Sie nach abgeschlossener Behandlung eine Rechnung, die  Sie bei der Kasse einreichen und innerhalb von 14 Tagen bezahlen können. 

Die Kostenübernahme wird durch die Kassen sehr unterschiedlich gehandhabt. Klären Sie daher unbedingt vor Therapiebeginn mit Ihrer Kasse, ob und in welcher Höhe die Kosten für Osteopathie übernommen werden, damit Sie am Ende nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

Physio_Corona.png
Physiotherapie Marta Morcate bei der Arbeit

Hier finden Sie einen Überblick über unser vollständiges Therapieangebot für Osteopathie.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um die Frage ""Was ist Osteopathie"?